Aromapflege bei Angst, Unruhe & depressiven Verstimmungen

Duft und Psyche



OrtBeginnEnde
Oy-Mittelberg01.03.18 - 09:3001.03.18 - 17:00anmelden
Köln-Sürth16.06.18 - 09:3016.06.18 - 17:00anmelden
Oy-Mittelberg26.10.18 - 09:3026.10.18 - 17:00anmelden

Alternative Methoden, die zur sogenannten Komplementärmedizin gehören, sind in Pflegeberufen nicht mehr wegzudenken. In der Pflege treten zur Haupterkrankung häufig sogenannte Befindlichkeitsstörungen – meist psychischer Art – auf, für die es schulmedizinisch selten Lösungen gibt.
Aromaanwendungen sind wunderbare Hilfsmittel zur Linderung
von Angst, Unruhe und Schlafstörungen. Diese besondere Form der Zuwendung bietet eine Möglichkeit, die Compliance des Patienten zu verbessern.

SEMINARINHALTE

  • Wie kann ich im stationären Pflegealltag bei psychischen Dysbalancen helfen – bei Angst, Schmerz und Traurigkeit, bei Schlafstörungen, bei Unruhe und Getriebenheit der Demenzpatienten, bei Schocksituationen und akuten Traumata?
  • Welche Öle sind ganz besonders hilfreich?
  • Wie kann ich die Öle praxisnah und praktikabel im Pflegealltag einsetzen?
  • Was ist bei der Dokumentation zu beachten?

KOMBITIPP: Gut mit dem Seminar "Implementierung der Aromapflege" kombinierbar, da beide Seminare an aufeinanderfolgenden Tagen stattfinden.

Zielgruppe
Medizinische Heil- und Heilhilfsberufe & Apotheken-Fachpersonal

Voraussetzungen:
Aromapflege Basis-Training oder AromafachberaterIn (für Apotheken-Fachpersonal)

Gebühren:
€ 158.- inkl. Bio-Verpflegung und Seminarunterlagen

max. Personen: 25

Zertifikat: Sie erhalten ein Zertifikat.

zur letzten Seite

Seminare suchen:

Seminartyp

Seminarort (Raum):

Zeitraum
 Jahr
 Monat

Seminarleiter(innen):