Aromapflege bei seelisch traumatisierten Menschen

Ätherische Öle in der Traumatherapie



OrtBeginnEnde
Kassel03.11.17 - 09:3004.11.17 - 17:00anmelden
Oy-Mittelberg22.06.18 - 09:3023.06.18 - 17:00anmelden

Im psychiatrisch-pflegerischen Umfeld haben wir es vielfach mit Menschen zu tun, die im Laufe ihres Lebens seelische Traumata erlitten haben. Diese überfordern den Menschen mit seinen natürlichen Bewältigungsstrategien.
Traumatisierte Menschen benötigen deshalb auch in der Aromapflege eine spezielle Behandlung, die gut mit der Traumatherapie kombinierbar ist.
Da Trauma und Duft eng miteinander verbunden sein können, also ein Duft die belastenden Erinnerungen wieder ins Gedächtnis rufen kann, ist eine sensible Arbeitsweise von zentraler Bedeutung.
Ebenso wichtig ist es, die eigenen Grenzen und die der pflegerischen Maßnahmen zu kennen.

SEMINARINHALTE

  • Das seelische Trauma und seine Symptomvielfalt
  • Der klassische Aufbau von Traumatherapie
  • Typische ätherische Öle für die Aromapflege bei traumatisierten Menschen
  • Typische ätherische Öle in der Traumatherapie und Selbstfürsorge
  • Das besonders sensible Vorgehen beim Patienten in der
    Aromapflegearbeit
  • Passende Öle für den traumatisierten Patienten finden
  • PRAXIS: Herstellung eines Seelenbalsams und Imaginationsübungen mit ätherischen Ölen

Zielgruppe:
Medizinische Heilberufe, Apotheken-Fachpersonal & Therapeuten

Voraussetzungen:
Aromapflege Basis-Training oder AromafachberaterIn

Gebühren:
€ 268,- inkl. Bio-Verpflegung und Seminarunterlagen

max. Personen: 25

Zertifikat: Sie erhalten ein Zertifikat.

zur letzten Seite

Seminare suchen:

Seminartyp

Seminarort (Raum):

Zeitraum
 Jahr
 Monat

Seminarleiter(innen):