Aromapflege in der Schmerzbehandlung

Akute und chronische Schmerzen begleiten



OrtBeginnEnde
Oy-Mittelberg14.03.18 - 09:3014.03.18 - 17:00anmelden
Köln-Sürth14.06.18 - 09:3014.06.18 - 17:00anmelden
Kassel06.09.18 - 09:3006.09.18 - 17:00anmelden

Akute Schmerzen haben fast immer einen körperlichen Auslöser. Bei einer Verletzung nehmen die Schmerzsensoren diesen Reiz wahr und melden es dem Gehirn. Erst dort wird der Schmerz empfunden. Auch wenn ätherische Öle die Ursachen des Schmerzes nicht verhindern können, so sind sie doch nachweislich entzündungshemmend, spasmolytisch, antiviral, antikoagulierend und  wirken auf den Arachidonsäurezyklus ein.
Bei chronischen Schmerzen sind die Schmerzauslöser abgeheilt, dennoch melden Gehirn und Rückenmark qualvolle Empfindungen. Hier wirken ätherische Öle beruhigend auf die Zellen und spielen eine große Rolle auf die Psyche.

SEMINARINHALTE

  • Der Schmerzzyklus und die nachgewiesene Wirkung ätherische Öle
  • Inhaltsstoffe ätherischer Öle, die schmerzlindernd, spasmolytisch, anästhesierend und beruhigend wirken
  • Körpereigene Botenstoffe mit schmerzlindernder Wirkung
  • Entstehung des chronischen Schmerzes
  • PRAXIS: Rezepturen in der Schmerzbehandlung & Herstellung von Schmerzölmischungen

Zielgruppe:
Medizinische Heilberufe & Apotheken Fachpersonal

Voraussetzungen:
Aromapflege Basis-Training oder AromafachberaterIn

Gebühren:
€ 158,- inkl. Bio-Verpflegung und Seminarunterlagen

max. Personen: 25

Zertifikat: Sie erhalten ein Zertifikat.

zur letzten Seite

Seminare suchen:

Seminartyp

Seminarort (Raum):

Zeitraum
 Jahr
 Monat

Seminarleiter(innen):