Duft- und Studienreise zur Latschen- und Zirbelkieferernte nach Südtirol


OrtBeginnEnde
Südtirol 07.05.2018 - 00:00 Uhr10.05.2018 - 00:00 Uhr

07.05. - 10.05.2018 mit Anusati Thumm (Seminar- und Reiseleitung)

Erleben Sie mit uns direkt vor Ort, inmitten des idyllischen Pustertals, die Ausstrahlung und Signatur der Kiefern, ihre Verarbeitung und die Destillation, das sogenannte „Ölbrennen". Eingebettet in die hohen berge am Kronplatz liegt die malerische Ortschaft Kiens. Sie wohnen in Tauber's Bio Vitalhotel und werden mit köstlicher Vollwertküche verwöhnt. Sie haben die Möglichkeit (gegen Aufpreis) das Latschenkiefer-Ritual zu genießen.

Zirbel- und Latschenkiefern wachsen in den Hochalpen in einer Höhe bis 2400 m und gehören zu den widerstandsfähigsten Bäumen, da sie extreme Temperaturschwankungen von Sommer und Winter, schwere Schneelasten und Stürme ertragen können.
Die Zirbelkiefer oder Arve wird bis zu 1000 Jahre alt und gilt als Sinnbild für Ausdauer und Stärke. Ihr ätherisches Öl hilft Menschen, bei starker Belastung wieder auf die Beine zu kommen. Der Duft der Zirbelkiefer reinigt und desinfiziert „dicke Luft" und verstärkt die Atmung.

Die Latschenkiefer oder Legföhre „latscht" am Boden, wird nur 3,50 m hoch und sieht meist sturmgepeitscht aus. Ihr ätherisches Öl ist hoch wirksam bei rheumatischen Beschwerden und Atemwegserkrankungen.

VORAUSSICHTLICHER REISEVERLAUF 

1. Tag MONTAG
Morgens gemeinsame Anreise mit dem Bus von Kempten/Allgäu
oder Oy-Mittelberg nach Meran; Besuch der Gärten von Trauttmannsdorff
Weiterfahrt nach Kiens
2. Tag DIENSTAG
Besichtigung der Destille und des Kräutergartens der Firma
Bergila in Pfalzen; Seminar im Hotel
3. Tag MITTWOCH
Wanderung an die baumgrenze zu den alpinen Kiefern anschließend Seminar im Hotel
4. Tag DONNERSTAG
Seminar im Hotel
Rückfahrt nach Kempten mit Zwischenstopp in Brixen

HINWEIS: Voraussetzung für die Reise ist eine kreislaufstabile und generell gute körperliche Konstitution. Sie sollten "bergtauglich" sein, da wir uns teilweise auf ca. 2000 Hohenmetern bewegen.

Voraussetzungen:
Aromapflege Basis-Training oder AromafachberaterIn

Gebühren:
REISEKOSTEN (unter Vorbehalt)

Busreise ab Kempten/Allgäu
inkl. DZ mit Halbpension
Seminargebühr
Exkursionen
Gesamtpreis im DZ mit HP € 848,–
EZ-Zuschlag € 69,–

Die Zahl der Einzelzimmer ist begrenzt.
Die Verteilung erfolgt nach Eingang der Anmeldungen.

max. Personen: 25

zur letzten Seite

Seminare suchen:

Seminartyp

Seminarort (Raum):

Zeitraum
 Jahr
 Monat

Seminarleiter(innen):