PRIMAVERA Akademie Ausbildungsrichtlinien

Ärztlich geprüfte PRIMAVERA AromaexpertIn

in den Schwerpunkten Aromapflege und Apotheke

Während der berufsbegleitenden Fachausbildung im Schwerpunkt Aromapflege und Apotheke vermitteln Ihnen unsere SeminarleiterInnen mit ihrer langjährigen Erfahrung lebendiges, umfangreiches und praxisbezogenes Wissen.
Die vielen positiven Erfahrungsberichte der TeilnehmerInnen seit 1998 und den über 600 ausgebildeten AromaexpertInnen sprechen für die Qualität unserer Ausbildung.

Aromatherapie wird zunehmend in den verschiedensten Bereichen im Gesundheits- und Pflegewesen erfolgreich praktiziert.

  • Kompetente Wissensvermittlung und Qualitätssicherung der Aromatherapie durch eine fundierte Ausbildung
  • Leistungsverdichtung in einer immer schnelllebigen Welt erfordert Maßnahmen zur Gesundheitsprävention

Die Teilnahme an der Fachausbildung eröffnet Ihnen neue berufliche Perspektiven, gibt wertvolle Impulse und zudem eine persönliche Bereicherung.

Ausbildungsziele

Aromapflege

Das Ziel der Fachausbildung mit Schwerpunkt Aromapflege besteht in der Vermittlung von Fachwissen über Aromatherapie und deren rechtlich fundierte und sichere Anwendung im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege.

Apotheke

Kernthema des Ausbildungsschwerpunktes Apotheke ist die apothekengerechte Aromatherapie. Sie erfahren alles Wissenswerte über die PRIMAVERA Qualitätsprodukte – vom Anbau über die Gewinnung bis hin zu den vielfältigen Anwendungsgebieten der ätherischen Öle – und werden fit für die kompetente Beratung und den erfolgreichen Verkauf von Aromatherapie in Ihrer Apotheke.

Zielgruppen

Ärzte und Heilpraktiker, Therapeuten, Alten- & Krankenpfleger, Therapeuten, Gesundheitspädagogen und Apotheken-Fachpersonal.

Die Ausbildung stellt eine berufliche Zusatzqualifikation dar und ist nicht staatlich anerkannt. Die PRIMAVERA AromaexpertIn ist keine geschützte Berufsbezeichnung.

Ausbildungsumfang

Die Qualifizierung zur Ärztlich geprüften PRIMAVERA AromaexpertIn umfasst 290 Stunden, davon 330 Unterrichtseinheiten á 45 Min., - inklusive Erstellen der Facharbeit und Prüfungsvorbereitung mit Selbststudium.

SeminarleiterInnen

Ausbildungsleiterin ist Anusati Thumm zusammen mit einem fundierten Praxisteam, bestehend aus Margret Demleitner (Heilpraktikerin und Ergotherapeutin) und Dorle Hamm (Apothekerin). Frau Thumm wird Sie individuell durch Ihre Prüfungszeit hindurch unterstützen. Die Prüfung wird von Dr. Ulrike Scheffler-Seibold (Ärztin für Anästhesiologie mit Zusatzbezeichnungen Palliativmedizin, Akupunktur, Notallmedizin und Ärztliches Qualitätsmanagement, PRIMAVERA AromaexperIn) begleitet.

Ausbildungsinhalte

I. BASIS-Training
  • Aromapflege Basis-Training oder
  • Aromatherapie Basis-Wissen (Apotheke)
II. Aufbau-Seminare
  • Aromachemie
  • Stress reduzieren und das Immunsystem stärken
  • Aromatherapie bei verschiedenen Beschwerdebildern
  • Implementierung der Aromapflege
  • Aromapflege bei Angst, Unruhe & depressiven Verstimmungen
III. IntensivLerntage im Naturparadies – Prüfungsvorbereitung
IV. Abschlussprüfung
  • Schriftliche Facharbeit
    Erstellen einer mind. 20-seitigen Facharbeit zu einem von Ihnen frei wählbaren Thema in Absprache mit der Ausbildungsleiterin
    Abgabetermin ist Ende August
  • Schriftliche Prüfung
    Findet in Form von Multiple Choice statt und fragt das theoretisch erworbene Wissen ab
  • Mündliche Prüfung über die theoretischen Kenntnisse und der Facharbeit


Wir bieten die Fachausbildung zur Ärztlich geprüften PRIMAVERA AromaexpertIn Aromapflege in 2 Varianten an

1. Gesamt-Fachausbildung bei PRIMAVERA im Allgäu

Alle 7 Ausbildungstermine finden innerhalb 1,5 - 2 Jahre im Schulungszentrum von PRIMAVERA statt. Sie schließen die Fachausbildung mit einer Facharbeit sowie einer schriftlichen und mündlichen Prüfung ab.

2. Individuelle Fachausbildung mit frei wählbaren Terminen und Seminarorten

Die Reihenfolge der verschiedenen Seminare ist nach Besuch des Basis-Trainings frei wählbar und individuell anzupassen. Die Ausbildungsdauer beläuft sich erfahrungsgemäß auf 1 – 3 Jahre.
Empfehlenswert ist, das Seminar Aromachemie direkt nach dem Basis-Training zu absolvieren.

Abschlussprüfung

Prüfungstermin ist im Oktober im Schulungszentrum bei PRIMAVERA.
Die Prüfungsgebühr beträgt € 250,- .

Anmeldefrist ist immer Ende Mai des jeweiligen Prüfungsjahres.
Abgabe der Facharbeit ist Ende August.
Eine nicht bestandene Prüfung kann innerhalb eines Jahres wiederholt werden. Jeder neue Prüfungstermin ist kostenpflichtig.

Gleich im Anschluss an die Prüfung findet die Fachakademie statt.
Diese stellt neben fundierten Fachvorträgen auch eine Plattform des Austauschs und der Begegnung für die bisher 570 ausgebildeten PRIMAVERA AromaexpertInnen dar.

Literaturempfehlungen

PRAXIS AROMATHERAPIE, Monika Werner/Ruth von Braunschweig, Haug Verlag
AROMATHERAPIE FÜR PFLEGE- UND HEILBERUFE, Eliane Zimmermann, Sonntag Verlag
HANDBUCH ÄTHERISCHER ÖLE, Katharina Zeh, Joy Verlag
AROMATHERAPIE, Wabner und Beier, Urban und Fischer Verlag

Abschlusszertifikat

Nach erfolgreichem Abschluss wird Ihnen das Zertifikat im feierlichen Rahmen der Fachakademie überreicht.

Allgemeines

  • Ein ausführliches Seminarskript/Schulungsordner ist bei jedem Seminar enthalten.
  • Sie werden auf unseren Seminaren ganztags und wenn möglich mit Bio-Verpflegung bestens versorgt. Im Hause PRIMAVERA werden Sie immer Bio verköstigt.
  • Die IntensivLerntage sind als Wissensvertiefung und Prüfungsvorbereitung anzusehen.

DOWNLOAD Ausbildungsrichtlinien (PDF, ca. 0,4 MB)

zur letzten Seite