Ätherische Öle bei Demenz und in der Altenpflege

Leben in einer "anderen" Welt



OrtBeginnEnde
Oy-Mittelberg14.09.19 - 09:3015.09.19 - 17:00anmelden

„Nichts belebt die Vergangenheit so vollständig wieder wie ein Duft.“ V. Nabokov

Aromapflege in Kombination mit anderen Pflegemethoden, wie z. B. Basaler Stimulation, kann bei Demenzkranken viele belastende Symptome verringern.
Im Seminar werden die besonderen Herausforderungen in der Pflege von demenzkranken Menschen analysiert. Auffälligkeiten wie Aggressivität, Schlafstörungen, verkehrter Tag-Nacht-Rhythmus, Angst, Stress, Depressionen, Kontrakturen oder auch Schmerzen werden theoretisch erfasst und in Teilen praktisch bearbeitet. Ziel ist es, Fachkräften aufzuzeigen, wie sie mit Hilfe der Aromapflege sich selbst und ihren Patienten Gutes tun und den Alltag erleichtern können.

SEMINARINHALTE

  • Einfluss von Düften auf das Gedächtnis
  • Geborgenheit durch Duft und Berührung
  • Grenzen, Risiken und paradoxe Reaktionen
  • PRAXIS: Massagen, Einreibungen und Ölauflagen, Waschungen, Bäder und Hautpflege

Zielgruppe:
Medizinische Heilberufe & Apotheken-Fachpersonal

Voraussetzungen:
Aromapflege Basis-Training oder AromafachberaterIn

Gebühren:
€ 268,- inkl. Verpflegung und Seminarunterlagen

max. Personen: 20

Zertifikat: Sie erhalten ein Zertifikat.

zur letzten Seite

Seminare suchen:

Seminartyp

Seminarort (Raum):

Zeitraum
 Jahr
 Monat

Seminarleiter(innen):

Entspannt ankommen – nachhaltig an­reisen. Mehr Infos zur Bahnanreise.
powered by webEdition CMS