Weiterbildungsrichtlinien


PRIMAVERA Aromaexpert*in

in den Schwerpunkten Aromapflege und Apotheke

PRIMAVERA AROMATHERAPEUT*IN

für Ärzt*innen und Heilpraktiker*innen


Die berufsbegleitende Fachweiterbildung bieten wir für aktive PRIMAVERA Fachkund*innen (aus pflegerischen Einrichtungen, Apotheken und Praxen) mit den Schwerpunkten Aromapflege und Apotheke an. Sie setzt sich aus einem Basisseminar, festgelegten Aufbauseminaren, der Facharbeit und einer schriftlichen und mündlichen Prüfung (unter ärztlicher Begleitung) zusammen.
Bei allen Seminaren stehen pflegerische Themen im Fokus. Dabei erarbeiten Sie sich im Laufe der gesamten Fachweiterbildung in 330 Unterrichtseinheiten (inkl. Erstellen der Facharbeit und Prüfungsvorbereitung) über 80 Porträts ätherischer Öle, Bio Pflegeöle und Pflanzenwässer sowie deren Einsatz bzw. Anwendung vor allem im Pflegealltag.
Die vielen positiven Erfahrungsberichte der Teilnehmer*innen seit 1998 und die über 900 ausgebildeten Aromaexpert*innen sprechen für die Qualität unserer Weiterbildung.

Aromatherapie wird zunehmend in den verschiedensten Bereichen im Gesundheits- und Pflegewesen erfolgreich praktiziert. Die Teilnahme an der Fachweiterbildung eröffnet Ihnen neue berufliche Perspektiven, gibt wertvolle Impulse und zudem eine persönliche Bereicherung:
• Kompetente Wissensvermittlung und Qualitätssicherung im Bereich Aromapflege durch eine fundierte Weiterbildung
• Leistungsverdichtung in einer immer schnelllebigeren Welt erfordert Maßnahmen zur Gesundheitsprävention

Ab 2022 wird es die Fachweiterbildung zur PRIMAVERA Aromaexpert*in nur noch in Form einer Kompaktgruppe geben. Letzte individuelle Prüfung wird im Oktober 2021 stattfinden.

Die Erfahrung unserer Kund*innen in Zusammenhang mit unseren Produkten ist uns sehr wichtig. Wir befinden uns in der glücklichen Situation, dass wir viele Anmeldungen zu unserer Fachweiterbildung zu verzeichnen haben. Daher möchten wir in erster Linie unsere aktiven Produkt-Kund*innen bei ihrer täglichen Arbeit mit unseren Produkten unterstützen und Ihnen durch die Fachweiterbildung ein Werkzeug an die Hand geben, um Ihre Patient*innen, Bewohner*innen, Kund*innen bestmöglich zu versorgen/zu beraten. Daher hat diese Kundengruppierung Vorrang.
Die individuellen Seminarangebote stehen unseren Kund*innen weiterhin zur Verfügung.

Das Ziel der Fachweiterbildung mit Schwerpunkt Aromapflege besteht in der Vermittlung von Fachwissen über Aromatherapie und deren rechtlich fundierte und sichere Anwendung im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege.

Vorteile unserer Kompakt-Weiterbildung
• Gleicher Wissensstand, da alle Module auf sich aufbauen und perfekt aufeinander abgestimmt sind
• Intensiver Austausch in der Kompaktgruppe ist gewährleistet
• Lernfortschritte bzw. -defizite werden individuell angepasst
• Hausaufgaben zwischen den Blöcken können intensiv bearbeitet werden

Vorteile des Standorts PRIMAVERA in Oy-Mittelberg
• Perfekte Lernumgebung und Organisation
• Persönliche Betreuung, Beratung und Begleitung durch unsere Seminarleiter*innen
• Dufterlebnisgarten mit Exkursionen vor Ort, Hausführung und Einkauf im Duftshop

 

Weiterbildungsziele

Aromapflege

Das Ziel der Fachweiterbildung mit Schwerpunkt Aromapflege besteht in der Vermittlung von Fachwissen und einer rechtlich fundierten und sicheren Anwendung im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege.

Apotheke

Kernthema des Weiterbildungsschwerpunktes Apotheke ist die apothekengerechte Aroma-therapie. Sie erfahren alles Wissenswerte über die PRIMAVERA Qualitätsprodukte – vom Anbau über die Gewinnung bis hin zu den vielfältigen Anwendungsgebieten der ätherischen Öle – und werden fit für die kompetente Beratung und den erfolgreichen Verkauf von Aromatherapie in Ihrer Apotheke.

Zielgruppen

Medizinisches Fachpersonal, Therapeut*innen, Ärzt*innen, Heilpraktiker*innen, Therapeuten, Apotheken-Fachpersonal.
Ärzt*innen und Heilpraktiker*innen erhalten (nach Nachweis) den Titel Aromatherapeut*in.
Die Weiterbildung stellt eine berufliche Zusatzqualifikation dar und ist nicht staatlich anerkannt. Die PRIMAVERA Aromaexpert*in ist keine geschützte Berufsbezeichnung.

Ausbildungsumfang

Die Qualifizierung zur PRIMAVERA Aromaexpert*in/ Aromatherapeut*in umfasst 330 Unterrichtseinheiten á 45 Min. - inklusive dem Erstellen der Facharbeit und der Prüfungsvorbereitung mit Selbststudium.

Weiterbildungsteam

Weiterbildungsleiterin ist Anusati Thumm zusammen mit einem fundierten Praxisteam, bestehend aus Bianca Papendell (Fachkrankenschwester für Palliative Care und Intensivmedizin und PRIMAVERA Aromaexpertin), Dorothea Hamm (Apothekerin), Manuela Euringer (Krankenschwester und Aromaexpertin) und Sabine W. Maucker (Krankenschwester, Heilpraktikerin und Aromatherapeutin).
Frau Thumm wird Sie individuell durch Ihre Prüfungszeit hindurch unterstützen.Die Prüfung wird von Dr. med. Ulrike Scheffler-Seibold (Ärztin für Anästhesiologie mit Zusatzbezeichnungen Palliativmedizin, Akupunktur, Notallmedizin und Ärztliches Qualitätsmanagement, PRIMAVERA Aromaexpert*in) begleitet.

Weiterbildungsinhalte

I. BASIS-Training
  • Aromapflege Basis-Training
II. Aufbau-Seminare
  • Aromachemie
  • Stress reduzieren und das Immunsystem stärken
  • Implementierung der Aromapflege
  • Aromatherapie bei verschiedenen Beschwerdebildern
  • Aromapflege bei Angst, Unruhe & depressiven Verstimmungen
  • IntensivLerntage im Naturparadies - Prüfungsvoerbereitung
III. Abschlussprüfung
  • Schriftliche Facharbeit
  • Erstellen einer mind. 20-seitigen Facharbeit zu einem von Ihnen frei wählbaren Thema in Absprache mit der Weiterbildungsleiterin
  • Abgabetermin ist Ende August
  • Schriftliche Prüfung :Findet in Form von Multiple Choice statt und fragt das theoretisch erworbene Wissen ab
  • Mündliche Prüfung über die theoretischen Kenntnisse und der Facharbeit

Abschlussprüfung

Abgabe der Facharbeit ist Mitte August.
Prüfungstermin ist im Oktober im Schulungszentrum bei PRIMAVERA.
Die Prüfungsgebühr beträgt 250,- €, die aber bereits in der Fachweiterbildungs-Gebühr inkludiert ist.
Anmeldefrist ist immer Ende Mai des jeweiligen Prüfungsjahres.
Eine nicht bestandene Prüfung kann wiederholt werden. Jeder neue Prüfungstermin ist kostenpflichtig. Die Nachprüfungsgebühr beträgt 89,- €.
Immer gleich im Anschluss an die Prüfung findet die PRIMAVERA Fachakademie statt.
Diese stellt neben fundierten Fachvorträgen auch eine Plattform des Austauschs und der Begegnung für die über 900 weitergebildeten PRIMAVERA Aromaexpert*innen & Aromatherapeut*innen dar.

Literaturempfehlungen

PRAXIS AROMATHERAPIE, Monika Werner/Ruth von Braunschweig, Haug Verlag
AROMATHERAPIE FÜR PFLEGE- UND HEILBERUFE, Eliane Zimmermann, Sonntag Verlag
HANDBUCH ÄTHERISCHER ÖLE, Katharina Zeh, Joy Verlag
AROMATHERAPIE, Wabner und Beier, Urban und Fischer Verlag
WALDMEDIZIN, A. Thumm, M. Kettenring, Joy Verlag
ÄTHERISCHE ÖLE IN DER ERKÄLTUNGSZEIT, M. Kettenring, A. Thumm, Joy Verlag


Abschlusszertifikat

Nach erfolgreichem Abschluss wird Ihnen das Zertifikat im feierlichen Rahmen am Freitag vor der Fachakademie überreicht.

Allgemeines

  • Einen ausführlichen Schulungsordner gibt es zu Beginn der Fachweiterbildung
  • Umfangreiche Seminarunterlagen, auch als Download
  • Sie werden bei unseren Seminaren ganztags und mit Bio-Verpflegung bestens versorgt.
  • Die IntensivLerntage sind Wissensvertiefung und Prüfungsvorbereitung.

DOWNLOAD Weiterbildungsrichtlinien (PDF, ca. 50 kb)


zur letzten Seite

Seminare suchen:

Seminartyp

Seminarort (Raum):

Zeitraum
 Jahr
 Monat

Seminarleiter(innen):

Entspannt ankommen – nachhaltig anreisen… mit dem Veranstaltungs­ticket zum bundesweiten Festpreis von jedem DB-Bahnhof.
Mehr Infos zur Bahnanreise.
powered by webEdition CMS