PRIMAVERA Website

PRIMAVERA AKADEMIE

Aromatherapie in der Naturheilpraxis NEU

Ätherische Öle gekonnt und fachgerecht einsetzen

Ätherische Öle sind vielfältig in der Naturheilkunde einsetzbar und werden dem Bereich der Phytotherapie zugeschrieben. Aufgrund ihrer antibakteriellen, antiviralen, antimykotischen und zugleich stark psychisch wirksamen Eigenschaften können sie in der Naturheilpraxis auf unterschiedliche Weise verwendet werden.
Wir können mit ihrer Hilfe ein positives Raumklima und eine Wohlfühlatmosphäre schaffen. Bei Stresssymptomatiken, Unruhe, Ängsten und Überforderung können ätherische Öle unsere Klient*innen unterstützen und stärken. Sie helfen, das Immunsystem zu stabilisieren, den Entgiftungsprozess anzustoßen und Heilungsprozesse positiv zu beeinflussen. Durch das Einbeziehen von Aromatogrammen in den Praxisalltag können wirksame ätherische Öle bestimmt werden, die sich ganz gezielt zur Infektionsbehandlung, z. B. einer chronischen Blasenentzündung, anbieten.

Fortbildungspunkte beim Bund Deutscher Heilpraktiker e.V.

SEMINARINHALTE

  • Grundlagenwissen über ätherische Öle: Anbau, Gewinnung, Qualität, Wirkung
  • Der Riechsinn
  • Wirkungsweise der ätherischen Öle auf physischer und psychischer Ebene
  • Vorstellung von therapeutisch relevanten ätherischen Ölen und deren Einsatz im Praxisalltag
  • Bewährte Rezepturen für Kinder und Erwachsene
  • Was ist ein Aromatogramm und wie kann es Einsatz im Praxisalltag finden?
  • PRAXIS: Herstellung einer therapeutischen Mischung

Zielgruppe
Heilpraktiker*innen

Lernnivau:
 Fortgeschrittene Einsteiger

Fortbildungspunkte:
Bund Deutscher Heilpraktiker e.V.


Entspannt ankommen – nachhaltig anreisen…
mit dem Veranstaltungs­ticket zum bundesweiten Festpreis von jedem DB-Bahnhof.
Mehr Infos zur Bahnanreise.

  zur letzten Seite

^Top